Boris Lauser und Natura Heilpraxis

Rohkost und Gesundheit

Rohkost und Gesundheit sind ganz eng miteinander verknüpft. Roh zu essen, ermöglicht, besonders viele Sekundarpflanzenstoffe, Vitamine und andere Nährstoffe zu sich zu nehmen. Rohkostqualität bedeutet, dass Speisen nicht über 42 Grad C erhitzt werden und somit keine Nährstoffe durchs Kochen verloren gehen. Das gibt dem Körper eine otimale Versorgung und zudem wird der Körper nicht durch stark verarbeitete, denaturierte oder tierische Nahrungsmittel belastet. Wer sich schon mal rohköstlich ernährt hat, weiß, welche Energie dem Körper und auch dem Gehirn dann zur Verfügung steht. Viele Menschen mit körperlichen Krankheitssymptomen können ihr Körpergefühl allein durch Rohkost-Ernährung extrem verbessern und werden gesünder.
Doch auch wenn es für jemanden zu radikal wäre, sich nur roh zu ernähren, ist es ratsam langsam die Essgewohnheiten zu verändern und mit der Zeit mehr rohköstliche Nahrung zu sich zu nehmen.

Im Ory in der Natura Heilpraxis finden auch immer wieder Rohkost Workshops oder Dinner satt. Infos unter: ory-berlin.de

Ein absoluter Raw Food Profi ist Gourmet-Rohkost Chef Boris Lauser:

 

Boris Lauser und Natura Heilpraxis

Das gemeinsame Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, gesünder und energievoller zu werden, verfolgen Boris Lauser und Heilpraktiker Yesha Karmeli durch ihre Zusammenarbeit. Yesha Karmeli unterrichtet in Boris’ Raw Chef Akademie naturheilkundliche Grundlagen und Entgiftung. Auch gemeinsame Workshops, wie ihr Detox Wochenende, verbinden das Erlernen der Zubereitung von köstlichem Raw Food mit naturheilkundlichem Hintergrundwissen über Entgiftungsprinzipien von Körper und Seele.

 

 

Raw Banana Pancakes von Boris Lauser. Bild: Mikolaj Krawczunas

Rohkost zum Dahinschmelzen!

Boris Lauser ist Gourmet Raw Food Chef & Culinary Consultant. Nicht nur in Berlin (aber oft) zaubert er rohe und vegane Gourmet-Küche ganz ohne Herd.

Sein Gourmet Dinner Club in seiner Studio Loft in Berlin Mitte, wo in intimer persönlicher Athmosphäre die außergewöhnlichen Köstlichkeiten vernascht werden können, erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Seine Raw Chef Akademie mit einer 6-tägigen zertifizierten Ausbildung geht bald ins 4. Jahr mit ausgebuchten Kursen und in 2018 wird es eine Aufbauwoche zum Level 2 (Advanced) Raw Chef geben.

Das Plant Based Institute ist seine 2. Firma, die er mit 3 weiteren sehr bekannten Partnern gegründet hat, wo man eine 6-monatige Ausbildung zum Plant Based Chef & Nutritionist absolvieren kann.

 

 

Daneben arbeitet er überall auf der Welt als Dozent für exquisite Rohkost-Küche, wird für Firmenevents und Kochshows auf grossen Messen gebucht, catert für exklusive Privatveranstaltungen und bietet an schönen Orten wie Bali, Thailand oder der heimischen Ostsee 1-wöchige kulinarische Rohkost Wellness und Yoga Retreats an. Unbedingt zu empfehlen ist auch sein Buch „Go Raw – Be Alive! So schmeckt gesund“ mit efrischend lecheren Rezpten. (Zum Bestellen: Weiterleitung zu Amazon)

 

Für seine vielfältigen Kreationen hat er sich auch auf das Fermentieren spezialisiert. Fermentierte Lebensmittel sind quasi vorverdaut, sie sind außerdem reich an Vitaminen und Enzymen. Oft werden sie auch als probiotisch bezeichnet, denn sie können helfen, die Artenvielfalt der Darmflora zu erweitern und somit die Darmgesundheit zu unterstützen. Gesundheit ist für Boris, genau wie Genuss, ein Herzensthema.

 

Wer Boris Lauser kennen lernt, erlebt eine wunderbare Offenheit und Freundlichkeit. Da ist keine Spur von Arroganz oder Selbstverliebtheit zu finden. Trotz Erfolg auf ganzer Linie begegnet man hier einem Menschen, dem man auf Anhieb vertrauen kann. Seine Vegan und Raw Cuisine wird durch die Liebe, die Boris ausstrahlt sicher noch besser.

 

Doch auch harte Arbeit, jahrelange Erfahrung, Reisen in exotische Länder und ausgewählte Zutaten machen seine Rezepte zu kulinarischen Köstlichkeiten. Auch wenn er, wie er selbst sagt, zunächst nur wegen des Genusses auf beste Rohstoffe zurückgreifen wollte, hätten sich natürlich mittlerweile auch politische Überzeugungen dazugesellt. Eine vegane und regionale Ernährung ist ihm daher ein Herzensanliegen. Doch dogmatisch wird er deshalb nicht. Boris möchte nicht missionieren. Stattdessen überrascht er Menschen mit überzeugend guter veganer Gourmet Rohkost. Wir finden, dieser Mann braucht viele Nachahmer!

 

Beitragsbild von Mikolaj Krawczunas
Headerbild von Rafael Pranschke