Termine online buchen

Narbenentstörung

Alles soll im Fluss bleiben – Narbenentstörung

Narben können den Energiefluss im Körper stören. Wird bei einer Operation der Hautschnitt so gesetzt, dass dieser Energiebahnen (Meridiane) des Körpers durchtrennt, verursacht dies häufig körperliche oder seelische Beschwerden.

Für Narben, gleich welcher Art, ob groß oder klein, ist eine regelmäßige Pflege und Entstörung von besonderer Wichtigkeit.

Auch Knochenbrüche, Muskelfaserrisse, abgeheilte Wund- oder Gürtelrosen, Verbrennungen, Impfnarben, Piercings, Tätowierungen, Schnittwunden, Zahn– und Kieferoperationen usw. sind als Narben, d.h. Störfelder zu betrachten.

Narbenentstörung und Narbenbehandlung

Narben sind eine häufige und häufig übersehen Krankheitsursache
Narben können Schmerzen bereiten, sie können gestört sein und Energieblockaden bilden. Besonders nach großen Operationen oder Unfällen bei denen mehrere Gewebsschichten beteiligt und zusammengewachsen sind, können Verwachsungen und Energieblockaden entstehen.

In der Natura Heilpraxis wenden wir verschiedene Methoden zur Behandlung von Narben an oder kombinieren diese auch miteinander:

Neuraltherapie – durch das Unterspritzen der Narbe mit Procain, werden Blockaden gelöst und somit Narben entstört.

Traumabehandlung – oft gehen mit Narben und deren Entstehung Traumata einher. Über ein ausführlichen Gespräch mit Seelenarbeit kann diese Information ausgeschieden werden.

Bioresonanz – besonders bei Kindern und Menschen mit Angst vor Spritzen nutzen wir die Bioresonanz-Therapie zum ENtstören der Narben

Des weiteren kombinieren wir diese Behandlungsmethoden auch durch homöopathische Mittel und Akupunktur.

Narbenentstörung nach Kaiserschnitt

Narbenentstörung und Narbenentstörung nach Kaiserschnitt berlin

Insbesondere Kaiserschnitt- und Gebärmutteroperationen führen nicht selten zu vielen körperlichen und seelischen Folgeschäden, weil dabei mehrere wichtige Meridiane auf einmal durchtrennt werden.

Beschwerden, die durch Narben entstehen können

Unter anderem können Narben folgende Beschwerden verursachen:

• chronische Schmerzen
• Arthrose
• Hormonstörungen
• Bewegungseinschränkungen
• Depressionen
• Allergien
• Müdigkeit und Energiemangel
• Schlafstörungen
• Verdauungsstörungen
• neurologische Störungen

Traumata und Narben

„Das Gehirn ist die Hauptsteuerzentrale der energetischen Regulation, also des Energieflusses in den Meridianen.
Narben und die Informationen (ein Grossteil davon wird unbewusst wahrgenommen) rund um ihre Entstehung sind im Gehirn gespeichert und führen, dadurch, dass die emotionalen Anteile des Geschehens nicht bewusst verarbeitet werden, zu einer „schlechten Angewohnheit“ des Gehirns und haben meistens einen grossen Einfluss auf den Energiefluss in unserem Meridiansystem und deshalb auch auf unser Wohlbefinden.“ (Dr. med. Dietrich Klinghardt)

Schließen