Termine online buchen

Was bewirkt eine Colon Hydro Therapie?

Was bewirkt eine Darmreinigung?

Sie entfernt auf wirksame und schonende Weise Schlacken und Verkrustungen aus den Falten und Taschen der Darmwand. Ebenso beseitigt sie Ablagerungen, Fäulnisstoffe und Pilze von der Oberfläche der Darmschleimhaut.

Ausscheidung

Stoffwechselgifte und Abfallstoffe werden über die Leber und Galle in den Darm ausgeschieden, in den unteren Darmabschnitten aber teilweise wieder in den Körper aufgenommen. Diese wiederaufgenommenen Stoffe werden dann über die Leber erneut ausgeschieden. So entwickelt sich ein Giftstoff-Kreislauf in unserem Körper. Die CHT entfernt mit einem Schlag eine große Menge dieser zirkulierenden Abfallstoffe aus dem Organismus. Die CHT verbessert die Blutzirkulation im Bauchbereich, die zusätzlich harntreibend auf die Nieren wirkt.

Nebenwirkungen

Komplikationen entstehen bei sachgemäßer Anwendung nicht. Zu Behandlungsbeginn können in seltenen Fällen krampfartige Bauchschmerzen auftreten, die aber im Verlauf der Behandlung verschwinden. Manchmal setzt die Heilungsphase erst nach einer kurzen Verschlimmerungsphase ein. Insgesamt wird die Therapie als angenehm und wohltuend empfunden. Die Darmreinigung bringt ein plötzliches Gefühl von Leichtigkeit.

Dauer und Häufigkeit

Die Behandlung dauert zwischen 45-60 Minuten. Ein erfahrener Therapeut ist immer dabei. Wie oft und mit welchen Abständen die CHT durchgeführt wird, richtet sich nach dem Verschlackungsgrad. Als Maßstab können das Lebensalter und die Körperfülle des Patienten dienen. In der Regel werden 6-15 Spülungen für einen ausreichenden therapeutischen Effekt benötigt.

Schließen