TNF Alpha Hemmtest

Der TNF Alpha Hemmtest - Entzündungen mit dem individuell wirksamsten Präparat bekämpfen

Der TNF Alpha Hemmtest
Unsere Diagnostik: Individuell wie der Patient - Heilpraktiker Berlin

Der TNF Alpha Hemmtest - Wozu er gut ist, und warum er das für mich individuell wirksamste Präparat finden kann:

Als multifunktionaler Signalstoff ist TNF-alpha an nahezu allen Immun- und Entzündungsprozessen im Körper beteiligt. Er wird hauptsächlich von Fresszellen, den sogenannten Makrophagen (aktivierten Monozyten) freigesetzt, und ermöglicht so dem Körper ( durch Ausschüttung weiterer entzündungsfördernder Stoffe) sich vor pathogenen Fremdstoffen (z.B. Viren und Bakterien) zu schützen und diese Fremdeinwirkung erfolgreich zu bekämpfen. Bei chronischen Entzündungen oder auch Autoimmunerkrankungen kann es allerdings dazu kommen, daß der Körper fälschlicherweise TNF-alpha produziert, was potentiell zu weitreichenden Langzeitfolgen führen kann.

TNF Alpha - Dauerausschüttung entzündungsfördernder Stoffe

Neben der Dauerausschüttung entzündungsfördernder Stoffe regt TNF-alpha auch die Phagoytose an, wodurch große Mengen Radikaler und somit (oxidativer und nitronativer) Stress für den Körper entsteht. Ausserdem wird verstärkt Knochenmasse abgebaut, da TNF-alpha die Osteoklasten anregt, was wiederum zur Osteoporose führen kann.

Weitere ungünstige Folge ist die vermehrte Mobilisierung des Körpers von Zucker, Proteinen und Fett um die vermeintliche Entzündung zu bekämpfen und den Zellen genügend Energie zur Verfügung zu stellen. Diese Kombination aus dauerhaft hohem Blutzucker- und Blutfettwerten stellen wiederum Risikofaktoren für die Entwicklung kardiovaskulärer Erkrankungen sowie Diabetes mellitus Typ 2 dar.

Auch von der Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen ( u.a. M. Alzheimer, M. Parkinson) im Zusammenhang mit erhöhten TNF-alpha-Spiegeln wird berichtet.

Individuelle und antientzündliche Therapie

Aufgrund der vielseitigen und bedeutungsvollen Rolle von TNF-alpha bei insbesondere chronischen Entzündungsprozessen und Autoimmunerkrankungen, steht er als therapeutisches Ziel zunehmend im Fokus. Die Therapie erfolgt mit sogenannten TNF-alpha-Blockern. Sie besitzen die Fähigkeit chronisch erhöhte TNF-alpha-Spiegel zu minimieren. Die Wirksamkeit der verschiedenen Präparate schwankt zwischen den einzelnen Präparaten allerdings erheblich, weshalb der Behandlungserfolg nicht selten ausbleibt.

Um dies in Zukunft zu verhindern und jedem Patienten seine individuelle und antientzündliche Therapie mit den bestwirksamen Präparat zu ermöglichen, wurde der TNF-alpha- Hemmtest bei Biovis`etabliert.

Testprinzip - TNF Alpha Hemmtest

Ziel der Testdurchführung ist die Überprüfung, ob und mit welcher Intensität die getesteten TNF-alpha-Blocker die TNF-Freisetzung verhindern und die Entzündungsreaktion eindämmen. Hierfür wird zunächst die durch Lipopolysaccharid (LPS) freigesetzte TNF-alpha-Konzentration ermittelt ( = Basiswert bzw- 0%) und nachfolgend die Wirksamkeit der einzelnen TNF-alpha- Blocker mit dem Basiswert in Bezug gesetzt.
Werte über 0% bedeuten, daß die TNF-alpha-Freisetzung stimuliert wird. Werte niedriger als 0% weisen auf eine Hemmung, sprich auf einen antientzündlichen Effekt, hin.