Burnout Rechner
Termin Online Buchen
+49 (0) 30 88 66 33 73
Menu
Heilpraktiker Berlin Yesha Karmeli Natura Heilpraxis

Infusionstherapie

Infusionstherapie - Aufbauinfusionen - Entgiftungsinfusion, Heilpraktiker Berlin

Infusionstherapie – Wirkungsweise

Dadurch, dass Infusionen gleich im gesamten Blutkreislauf wirken (also den Darm umgehen) stellt diese Therapie eine direkte und gut dosierbare Form der Behandlung dar. Wir nutzen die Infusionen unter anderem als unterstützende Begleitung bei der Behandlung der Nebenwirkungen einer Chemo- oder Strahlentherapie. Aber auch bei vielerlei anderen Beschwerden ist eine Infusionstherapie das Mittel der Wahl und wird sogar zunehmend als Prophylaxe in Anspruch genommen.

Wie funktioniert die Infusionstherapie?

Die biologische Infusionstherapie kombiniert Orthomolekularmedizin (Vitalstoffmedizin), Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und Homöopathie. Daher verwendet sie Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Heilpflanzen und homöopathische Mittel. Durch Infusionen gelangen diese unmittelbar in den Blutkreislauf. Dabei wird der Magen-Darm-Trakt umgangen. Somit bieten Infusionen den Vorteil, dass Wirkstoffe auch hochdosiert verabreicht werden können.

Wirkstoffe der Infusionstherapie

Die verabreichten Wirkstoffe bei einer Infusionstherapie richten sich nach den jeweils bestehenden Beschwerden und Symptomen. Wir verwenden in unserer Praxis unter anderem Infusionen mit B-Vitaminen, Mineralstoffen, hochdosiertem Vitamin C oder speziellen Aminosäurezusammensetzungen:

  • Vitamine
  • Spurenelemente (z.B. Selen)
  • Mineralstoffe (z.B. Kalium und Magnesium)
  • Homöopathische Präparate
  • Aminosäuren als lebenswichtige Eiweiß-Bausteine
  • Antioxidantien

Infusionstherapie und Energiestoffwechsel

Die Cellsymbiosistherapie © nach Dr. med. Kremer besagt, dass ein gestörter Energiestoffwechsel beispielsweise Hormonstörungen, psychische Erkrankungen, Burn-out und ein geschwächtes Immunsystem verursachen kann. Dieser Störung liegt eine Schwächung der Mitochondrien zugrunde, die nicht mehr ausreichend Adenosintriphosphat, kurz ATP, produzieren. ATP ist der universelle Energieträger unserer Zellen und maßgeblich für energieliefernde Prozesse zuständig.

Umfang und Dauer der Infusionstherapie

Hier richtet sich die Anzahl der Infusionen nach den jeweils vorliegenden Beschwerden. Natürlich sind sie Bestandteil einer individuell entwickelten Behandlung. Zudem ist sie Teil unseres ganzheitlichen Therapiekonzepts. Üblicherweise werden im Zuge einer Infusionstherapie 6 – 10 Behandlungen durchgeführt. Bei Bedarf kann die Therapie auch bei Ihnen vor Ort stattfinden (siehe Hausbesuche).


Wichtiger Hinweis:

Dem hier beschriebenen Behandlungsverfahren fehlt die schulmedizinische Anerkennung. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Beschriebene Folgen einer Behandlung beruhen ausschließlich auf Erfahrungswissen. Ihr Verlauf hängt zudem stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Eine konkrete Wirkung kann deshalb nicht zugesichert werden.


Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Orthomolekulare Medizin

    Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, oder Fragen haben, hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht.
    Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.



    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    calendar-fullmagnifiercrossmenu